Rezepte

Zucchini-Käse-Rouladen

Für die Grillsaison haben wir ein vegetarisches Rezept für euch, das mit dem Saisongemüse Zucchini und herzhaftem Käse zubereitet wird.

Sommerzeit ist Grillzeit. Auf dem heißen Rost muss es aber nicht immer Fleisch sein. Unser vegetarisches Rouladen-Rezept setzt das Saisongemüse Zucchini in Kombination mit Ricotta und Parmesan schmackhaft in Szene.

Die Sommermonate sind die beste Zeit für ein Zucchini-Gericht. Denn im Juli und August gibt es das größte Angebot an Zucchini aus heimischen Anbaugebieten. Außerdem ist das Gemüse durch seinen milden Geschmack und die essbare Schale universell einsetzbar und schnell zubereitet. Also greift zu und variiert euren Grillteller mit diesem Kürbisgewächs.

Zutaten

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 240 g Ricotta (teilentrahmt)
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 2 TL geschnittener oder getrockneter Basilikum
  • 1 TL Kapern, abgetropft
  • 1 TL geschnittene, griechische Oliven
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zahnstocher
  • Prise Pfeffer
  • Prise Salz

Zubereitung

Ricotta, Parmesan, Basilikum, Kapern, Oliven, Zitronenabrieb und -saft in einer Schüssel vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zucchini in insgesamt 24 dünne Scheiben schneiden. Grillrost einfetten und die Zucchini abgedeckt auf mittlerer Hitze ca. 2 bis 3 Minuten von jeder Seite grillen, bis sie weich sind.

Jeweils einen Teelöffel Ricotta auf das Ende der Zucchinistreifen geben und sie zu Rouladen rollen. Mit einem Zahnstocher zusammenhalten.

Guten Appetit!

Vorschau

Rezept für Zucchini-Käse-Rouladen

PDF zum Download