Rezept

Selbstgemachtes Erdbeereis

Wir versüßen euch den Alltag mit saisonalen Rezepten, die mit regionalen Produkten und natürlichen Zutaten schnell und einfach zubereitet sind. Für die leckere Abkühlung probiert unbedingt selbstgemachtes Erdbeereis.

Saftig, süß und vollmundig – Erdbeeren sind die Sommerfrucht schlechthin. Die Erdbeersaison läuft von Mai bis Juli, in dieser Zeit gibt es die rot leuchtenden Früchtchen bei praktisch jedem gut sortierten Obsthändler oder im Supermarkt.
Wer Umwelt und Klima schonen will, sollte Obst nur saisonal und regional einkaufen. Mit Erdbeeren lässt sich beides wunderbar verbinden: Sie werden auf deutschen Ackern angebaut, wo man sich die Schale Erdbeeren sogar direkt vom Feld holen kann. Viele Bauern, auch in der Nähe größerer Städte, bieten ihre Ernte direkt zum Selberpflücken an. Das Tolle daran: Bezahlt wird nach Gewicht der Schale – die beim Ernten vernaschten Erdbeeren gehen aufs Haus.

Unser perfektes Sommerrezept für eine große Schale saftige Erdbeeren: Erdbeereis!

Zutaten

  • 200 ml Sahne
  • 100 g Naturjoghurt
  • 400 g Erdbeeren, geschält
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Freilandeier(2 ganze, 2 Eigelb)
  • 100 g Kristallzucker
  • feines Salz

Zubereitung

Die Sahne in einer Schüssel schlagen, bis sie fest ist. Vorsichtig den Joghurt unterheben und zur Seite stellen. Erdbeeren, Puderzucker und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben oder mit dem Mixer zu einem glatten Püree mixen. Anschließend beiseitestellen.

Eier, Eigelb, Kristallzucker und eine Prise Salz in eine hitzefeste Schüssel geben und über einen Topf mit köchelndem Wasser (der Boden der Schüssel darf das Wasser nicht berühren) setzen und konstant umrühren, bis 70°C erreicht werden. Vom Herd nehmen und einen (elektrischen) Schneebesen verwenden, um die Eiermasse aufzuschlagen, bis sie hell, dick und in der Masse mindestens verdreifacht ist.

100 ml Erdbeerpüree in einer kleinen Schüssel beiseitestellen. Das übrige Püree mit der Eiermasse vermischen, bis die Masse gleichmäßig ist. Ein Drittel des Eierschnees in die Sahne geben, um das Ganze zu lockern, dann die restliche Masse vorsichtig unterheben und in einen gefrierfesten Behälter mit Deckel füllen.

Das übrige Erdbeerpüree auf die Creme träufeln und ein paar Mal mit dem Löffel durch die Masse gehen, um ein Muster zu formen. Danach den Behälter mit dem Deckel verschließen und für mindestens vier Stunden (oder bis es fest ist) in die Gefriertruhe stellen.

Aus der Gefriertruhe nehmen und vor dem Servieren bei Raumtemperatur 10 bis 15 Minuten stehenlassen.

Lasst es euch schmecken!

Vorschau

Rezept für fruchtiges Erdbeereis

PDF zum Download